Zwangsversteigerung Wohnung

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am 25.03.2021 um 13:00 Uhr folgender Grundbesitz im Saal im Kulturhaus Mannheim-Käfertal, Gartenstraße 8, 68309 Mannheim, öffentlich versteigert werden:

Eingetragen im Grundbuch von Mannheim
Miteigentumsanteil verbunden mit Sondereigentum

ME-Anteil 5/15, Sondereigentumsart: Wohnung und Laden Nr. 1 nebst Kellerraum, Garage und Nebenraum, Blatt 66.671,

an dem Grundstück Gemarkung Mannheim, Stadtteil Feudenheim, Flurstück 21103/2, Gebäude- und Freifläche, Feudenheimer Grün 2, Wallstadter Straße 51, zu 266 m².

Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen - ohne Gewähr -):
2-Zimmer-Wohnung im EG mit rd. 63 m² Wohnfläche und zu Wohnzwecken genutzter Laden im EG mit rd. 38 m² Nutzfläche; Ursprungsbaujahr: um 1900, dazu PKW-Garage mit Nebenraum.

Verkehrswert: 110.000,00 €


Aktenzeichen:
3 K 115/19
Termin:
25.03.2021 um 13:00 Uhr
Objekttyp:
Sonstige Wohnung
Verkehrswert:
110.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
21.10.2020
Versteigerungsart:
Teilungsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die als Wohnung genutzten Räumlichkeiten im EG nebst Nebenraum und Kellerraum im KG in einem 2-geschossigen Wohn- und Geschäftshaus sowie eine Garage - im Aufteilungsplan mit Nr. 1 bezeichnet.

Das EG ist lt. Aufteilungsplänen in eine 2-Zimmerwohnung mit ca. 63 m² Wohnfläche und einen Ladenbereich mit ca. 38 m² Nutzfläche aufgeteilt. Das gesamte EG wird wohnwirtschaftlich genutzt. Der Grundriss erscheint zweckmäßig und funktional, die Besonnung und Belichtung befriedigend bis ausreichend. Das Sondereigentum Nr. 1 befindet sich augenscheinlich sowie nach Auskunft des Bewohners in einem schadensfreien Zustand.

Es erfolgte noch nicht eine entsprechende Umwidmung des Ladenbereiches. Somit ist bis dahin die Nutzung „Wohnen“ für den Bereich des Ladens unzulässig. Dies würde selbstverständlich auch dann gelten, wenn bauordnungsrechtlich eine Umnutzungsgenehmigung erteilt worden wäre. Ein Nutzungsuntersagung durch die übrigen Wohnungs- und Teileigentümer wäre zudem jederzeit möglich.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung wurde das Objekt eigen genutzt

Gebäudebeschreibung:

Das als Wohn- und Geschäftshaus konzipierte, unterkellerte Gebäude mit Mansardwalmdach wurde ca. um 1900 in Massivbauweise errichtet. Die Aufteilung in Wohnungs- und Teileigentum erfolgte ca. im Jahr 1993. Ca. 2020 führte man umfassende Sanierungen und Modernisierungen der baulichen Anlagen durch. Das Wohnhaus hinterlässt (derzeit) einen mit erheblichen Bauschäden behafteten Eindruck. In diesem Zustand sind weder das Gebäude, noch Teile hiervon vermietbar, bzw. veräußerbar.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Ausstattung

Bodenbeläge: Parkett, Fliesen
Fenster: aus Kunststoff, Isolierverglasung, Kunststoff-Rollläden
Heizung: Gas-Etagenheizung
Warmwasserversorgung: dezentrale Warmwasserversorgung
Sanitäre Installation: Waschbecken, WC, Badewanne.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Mannheim (ca. 330.000 Einwohner) im Stadtteil Feudenheim (ca. 15.000 Einwohner).

Bei den Straße „Feudenheimer Grün“ und Wallstadter Straße handelt es sich um zwei im östlichen Stadtteilbereich gelegene, voll ausgebaute Wohnanliegerstraßen mit mittlerem Durchgangsverkehr. Es sind mittlere Immissionen in Form von Verkehrslärm und Kfz-Abgasen wahrnehmbar, die über den üblichen Anliegerverkehr hinausgehen. Es stehen stark eingeschränkte Parkmöglichkeiten für Kraftfahrzeuge an den Fahrbahnrändern zur Verfügung.

Die nähere Umgebung des Wertermittlungsobjektes ist geprägt von 2- bis 3-geschossigen Mehrfamilienwohnhäusern, sowie im Bereich der Wallstadter Straße auch bis zu 6-geschossiger Bauweise. Es besteht eine der Größe von Stadt und Stadtteil entsprechende Infrastruktur.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Mannheim
A2, 1
68159 Mannheim

Amtsgericht Mannheim / Zweigstelle (Palais Bretzenheim)

Telefonische Auskunft 0621/292-2077 (nur vormittags)

Öffnungszeiten zur Einsicht in die Gutachten:
Mo. und Fr. 9:00-11:30 Uhr und Mi. 13:00-15:00 Uhr.

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Wichtiger Hinweis:

Achtung! Änderung Versteigerungsort!

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie und der einzuhaltenden Sicherheitsstandards finden die Versteigerungstermine in den nächsten Wochen in folgenden Räumlichkeiten statt:
Kulturhaus Käfertal, Gartenstraße 8, 68309 Mannheim
Es gilt auch dort weiterhin die Hausverfügung der Präsidentin des Amtsgerichts Mannheim zum Schutz des Publikums und der beim Amtsgericht Mannheim Beschäftigten vor dem Corona-Virus SARS-COV-2 (COVID-19) vom 27.4.2020

Achtung! Veränderte Maskenpflicht!
Sobald in Baden-Württemberg die entsprechende Verordnung in Kraft gesetzt ist, haben Teilnehmer eines Versteigerungstermins sogenannte medizinische Masken - sogenannte OP-Masken oder Masken mit den Standards KN95/N95 oder FFP2 zu tragen. 


Objektdaten:

Aktenzeichen:
3 K 115/19
Termin:
25.03.2021 um 13:00 Uhr
Objekttyp:
Sonstige Wohnung
Verkehrswert:
110.000,00 €
Baujahr ca.:
um 1900
Heizungsart:
Etagenheizung
verfügbar:
eigen genutzt
Erdgeschoss:
Erdgeschoss
Garage:
Garage
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Keller:
Keller

Lage:

Adresse
Feudenheimer Grün 2 / Wallstadter Straße 51
68259 Mannheim
Ortsteil
Feudenheim

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)