Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am Montag, 08. April 2024 um 11:00 Uhr folgender Grundbesitz im Raum 142 N, Sitzungssaal, Amtsgericht Pforzheim, Lindenstraße 8, 75175 Pforzheim, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 150.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

Verkehrswert
150.000,00 €
Versteigerungstermin
08.04.2024, 11:00 Uhr
Aktenzeichen
1 K 7/23
Versteigerungsart
Teilungsversteigerung
Wertermittlungsstichtag
03.08.23
Besichtigungsart
Innen- und Außenbesichtigung
Wertgrenzen
gelten
Amtliche Bekanntmachung Gutachten 3,95 €

Objektdaten

Keller Garage Speicher/Dachboden Loggia
Objekttyp
Doppelhaushälfte
Wohnfläche
91 m²
Grundstücksfläche
322 m²
Heizungsart
Zentralheizung
Objektzustand
sanierungsbedürftig
Baujahr
1971
Verfügbarkeit
vermietet
Anzahl Etagen
2

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um eine Doppelhaushälfte als Einfamilienhaus.

Das zweigeschossige, unterkellerte Gebäude wurde ca. 1971 in Massivbauweise errichtet und besteht aus EG und OG, die Wohnfläche beträgt ca. 91 m². Das DG ist nicht zu Wohnwecken ausbaubar.

KG: Kellerräume samt den haustechnischen Anlagen
EG: ein Windfang samt Diele und Treppenanlage, ein WC, die Küche und ein Wohn-/Esszimmer. Vor dem Wohn-/Esszimmer erstreckt sich über die gesamte Hauslänge eine Loggia
OG: umfasst den Schlafbereich mit drei Zimmern, Bad und Diele. Zudem ist wie im EG auch eine Loggia entlang der Haussüdseite vorhanden
DG: Speicher mit geringer Höhe - keine Stehhöhe, über eine Einschubtreppe in der OG-Diele erreichbar

Aufgrund mehrerer Wasserschäden/Wassereintrittsstellen und daraus folgender Schimmel-/Sporenbeaufschlagungen an Wänden und Decken ist der Innenausbau größtenteils sanierungsbedürftig. Zudem sind Schäden im Bereich des Daches (nicht einsehbar / mündlich geschildert / Feuchtespuren waren zu erkennen) vorhanden sowie an der Fassade

Zu dem Objekt gehört eine angebaute Einzelgarage als Teil einer Doppelgarage, die an der östlichen Giebelseite an das Wohngebäude angebaut ist.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt vermietet.

Ausstattung

Dachform: Satteldach
Fenster: Weichholzrahmen mit Isolierverglasung (07/2000); Besonderheit: aus dem Baujahr haben die Fensteraussparungen des Rohbaus umlaufende Metallrahmen/-zargen
Bodenbeläge: Fliesen, Laminat, Mosaikparkett, PVC-Beläge
Heizung: Gaszentralheizung (Brennwerttherme) ca. 2018 erneuert, WW-Speicher ca. 1998/99 lt. mündlicher Auskunft beim Ortstermin
Installation: Wasserleitungsnetz aus Baujahr
WW-Versorgung: über Zentralheizung
Elektroinstallation: aus Baujahr

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Ötisheim (ca. 4.700 Einwohner) im südwestlich des Hauptortes gelegenen Ortsteils Erlenbach.

Die Nachbarschaftsbebauung besteht aus Wohngebäuden und einem Gewerbebetrieb. Die Infrastruktureinrichtungen entsprechen der Größe der Gemeinde. Das Gelände fällt von der Quellenstraße leicht weg.

Hinweis: Die Position auf der Karte ist möglicherweise ungenau. Angabe ohne Gewähr.

Copyright © 2024 immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG

Alle oben gemachten Angaben ohne Gewähr.