Zwangsversteigerung Zweifamilienwohnhaus, Ökonomietrakt und Anbau

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 21.01.2021 um 14:00 Uhr folgender Grundbesitz im Adolph-Kolping-Saal, Katholisches Gemeindehaus Eisenbahnstraße 29, 79761 Waldshut-Tiengen, öffentlich versteigert werden:

Zweifamilienwohnhaus, Ökonomietrakt und Anbau;
Verkehrswert: 313.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
1 K 55/17
Termin:
21.01.2021 um 14:00 Uhr
Objekttyp:
Bauernhaus
Verkehrswert:
313.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
30.09.2019
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Zweifamilienwohnhaus, Ökonomietrakt und Anbau.

Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Auf dem Grundstück Flurstück Nr. 509 befindet sich ein Wohnhaus mit zwei Wohneinheiten, daran angebaut eine Scheune bzw. ein Ökonomietrakt (früher Stallungen) sowie ein zusätzlicher Anbau auf der Nordseite.

Das Ursprüngliches Baujahr unbekannt; gemäß Bauakten erfolgte ab 1928 ein umfassender Wiederaufbau des ganzen Anwesens (Wohnhaus mit Scheune). Es wird das Baujahr 1929 unterstellt, somit haben die baulichen Anlagen grundsätzlich mindestens ein Baualter von 90 Jahren. Im Jahre 1938 wurde die Scheune umgebaut. Im Jahre 1969 wurde der nördliche Anbau an die Scheune, als Geräteschuppen, beantragt und genehmigt, Fertigstellung vermutlich 1971.

Die Wohnfläche beträgt ca. 219 m² und die Nutzfläche ca. 795 m².

Grundrisse:
Wenn die Planunterlagen aus dem Jahr 1995 noch aktuell sind, hat das Erdgeschoss einen relativ zweckmäßigen Grundriss. Es handelt sich offensichtlich um eine Dreizimmer-Wohnung mit relativ großer Küche. Der Hauswirtschaftsraum (evtl. Esszimmer) ist ein gefangener Raum und kann nur vom Wohnzimmer oder von der Küche erreicht werden. Das WC ist in einem separaten Raum oder stellt ein zusätzliches Gäste-WC dar, falls das Badezimmer über ein WC verfügt.

Die Wohnung im Obergeschoss stellt nach Plänen eine Fünf-zimmer-Wohnung dar. Es gibt keine gefangenen Räume, aber ein Schlafzimmer erscheint relativ klein. Das WC ist ebenfalls ein separater Raum oder stellt ein zusätzliches Gäste-WC dar. Es gibt eine große Laube in Richtung Süden.

Das Wohnhaus ist voll unterkellert und verfügt daher (nach Plan) über vier Kellerräume und damit komfortable Lagermöglichkeiten. Weitere Räume liegen im UG des Ökonomietraktes. Unter dem Abstellraum (Anbau) liegt eine große Garage, welche auf der Ostseite ebenerdig zugänglich ist.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Fröhnd, Ortsteil Ittenschwand.

Das Grundstück hat eine unregelmäßige, vieleckige Grundstücksform. Das Grundstück ist auf der Westseite, bis zum Gebäude hin, relativ eben und fällt dann Richtung Ostseite etwas ab, so dass das Untergeschoss der Gebäude auf der Ostseite ebenerdig zugänglich ist. Der gesamte östliche Bereich der Grünlandfläche hat eine unregelmäßige Topographie mit Hanglage, abfallend in Richtung Osten.

Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus Wohnbebauung auf großzügigen Grundstücken, teilweise mit ergänzenden Ökonomiegebäuden mit landwirtschaftlicher oder ehemals landwirtschaftlicher Nutzung.


Die nächsten Einkaufsmöglichkeiten liegen in Schönau, rd. 5 km entfernt. Hier gibt es Bäckereien, Metzgerei, Einkaufsmärkte, Drogerie, Banken sowie weitere Einzelhandelsgeschäfte. Es gibt in Fröhnd keine Schulen.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

Landesbank Baden-Württemberg
Tel.: 0711/127-41623
Aktenzeichen: 4776221/31800152


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Waldshut-Tiengen
Bismarckstr. 23
79761 Waldshut-Tiengen

Telefon Geschäftsstelle 07751/881-0
Öffnungszeiten täglich 08:00-11:30 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
1 K 55/17
Termin:
21.01.2021 um 14:00 Uhr
Objekttyp:
Bauernhaus
Verkehrswert:
313.000,00 €
Wohnfläche ca.:
219 m²
Nutzfläche ca.:
795 m²
Grundstücksfläche ca.:
6.525 m²
Zimmeranzahl:
8
Objekt Zustand:
befriedigend
Heizungsart:
Zentralheizung
Nebengebäude:
Nebengebäude
Scheune:
Scheune
Balkon:
Balkon
Terrasse:
Terrasse
Loggia:
Loggia
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Garage:
Garage
Stellplatz:
Stellplatz
Keller:
Keller
Speicher:
Speicher

Lage:

Adresse
Ittenschwand 9
79677 Fröhnd

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)