Zwangsversteigerung Zweifamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am 17.09.2019 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Bruchsal, Schlossraum 5, 76646 Bruchsal, Raum 002, Sitzungssaal, öffentlich versteigert werden:

Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
(2-Fa.-Wohnhaus mit ausgeb. Dachgeschoss, Bauj. 1959/61 mit Veränderungen, ca. 151 m² Wohnfl.) - Angabe in () ohne Gewähr.;

Verkehrswert: 208.000,00 €

Zur Zuschlagserteilung ist die Zustimmung des Grundstückseigentümers erforderlich.

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
1 K 35/18
Termin:
17.09.2019 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Zweifamilienhaus
Verkehrswert:
208.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
08.01.2019
Versteigerungsart:
Teilungsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Zweifamilienhaus (Erbbaurecht) mit Doppelgarage.

Das Wohnhaus mit ausgebautem Dachgeschoss und Unterkellerung wurde ca. 1959/61 errichtet, Verbesserungen erfolgten in den Jahren 2011 und 2016. Renovierungs- und Sanierungsstau ist erkennbar. Eine energetische Aufwertung nach heutigen Vorschriften erscheint augenscheinlich erforderlich. Die Wohnflächen belaufen sich auf ca. 58 m² im EG, ca. 59 m² im OG und ca. 34 m² im DG.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt vermietet.

Der vertragliche Erbbauzins beläuft sich auf ca. 567,15 € jährlich, die Restlaufzeit beträgt 41 Jahre.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Ausstattung

Dachform: Satteldach.
Fenster: Kunststofffenster mit Isolierverglasung, Rollläden.
Bodenbeläge: Laminat, keramische Fliesen, PVC etc.
Heizung: Infrarotwärmeplatten in jedem Wohnraum, elektr. Durchlauferhitzer oder Warmwasserboiler für die Brauchwasserbereitung.
Sanitäre Installation: Keramische Fliesen an Wand und Boden, keramische und Stahlblech-Einbaugegenstände etc.
Besondere Einrichtungen: offener Kamin im OG.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Östringen (ca. 13.000 Einwohner).

Das regelmäßig geschnittene Grundstück liegt nordöstlich des Zentrums von Östringen. Die Wiesenstraße ist eine ruhige Seitenstraße mit Quellverkehr aus dem Wohngebiet. Die Umgebung besteht aus älteren und neueren Wohngebäuden. Es handelt sich um eine ruhige Wohnlage.

Einkaufsmöglichkeiten und allgemeine Verkehrsanbindungen sind ausreichend vorhanden. In Östringen sind alle allgemeinbildenden Schulen von den Grundschulen über die Hauptschulen und die Realschule bis hin zum Gymnasium sowie die kommunale Jugendmusikschule vorhanden.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:



Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Bruchsal -Vollstreckungsgericht-
Schlossraum 5
76646 Bruchsal

Telefon für Aktenzeichen
1 K: 07251-74-2487,
2 K: 07251-74-2527,
3 K: 07251-74-2487 und 07251-74-2527

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 08:30-11:30 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
1 K 35/18
Termin:
17.09.2019 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Zweifamilienhaus
Verkehrswert:
208.000,00 €
Wohnfläche ca.:
151 m²
Grundstücksfläche ca.:
744 m²
Objekt Zustand:
sanierungsbedürftig
Baujahr ca.:
1959/61
Etagenanzahl:
2
Heizungsart:
Etagenheizung
verfügbar:
vermietet
Garage:
Garage
offener Kamin:
offener Kamin
Keller:
Keller

Lage:

Adresse
Wiesenstraße 86
76684 Östringen

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)