Zwangsversteigerung Zweifamilienhaus und unbebautes Grundstück

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am 02.06.2021 um 13:30 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Freudenstadt, Stuttgarter Straße 15, 72250 Freudenstadt Raum 0.16, Sitzungssaal, öffentlich versteigert werden:

Lfd. Nr. 1 - Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
einseitig angebautes, zweigeschossiges, nicht unterkellertes Zweifamilienhaus mit teilweise ausgebautem DG, Spitzboden nicht ausgebaut, Baujahr nicht bekannt
Verkehrswert: 139.000,00 €

Lfd. Nr. 2 - Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
unbebautes Grundstück
Verkehrswert: 1.850,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
12 K 29/19
Termin:
02.06.2021 um 13:30 Uhr
Objekttyp:
Zweifamilienhaus
Verkehrswert:
siehe Gutachten
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
01.10.2020
Versteigerungsart:
Teilungsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei den Versteigerungsobjekten handelt es sich um ein Zweifamilienhaus (Flurstück 110/4) und ein unbebautes Grundstück.

Das Baujahr des 2-geschossigen Wohnhauses mit teilweise ausgebautem Dachgeschoss ist unbekannt (es wird vermutet, dass das Ursprungsgebäude (Altbau) bereits Anfang des 20. Jahrhunderts errichtet wurde, der Anbau ca. 1960). Den Altbau hat man im Erdgeschoss massiv, darüber mit ausgeriegeltem Holzfachwerk und den Anbau in Massivbauweise errichtet. Das Gebäude besitzt keinen Keller im eigentlichen Sinn. Die Keller-, Abstell- und Technikräume sind im Erdgeschoss untergebracht. Seit ca. 1978 bis ca. 2005 erfolgten verschiedene Modernisierungen.

Nutzungseinheiten, Raumaufteilung:

Erdgeschoss: Garage, 2 Kellerräume, 2 Abstellräume, Holzraum, Heizraum, Öltankraum, Vorraum, Flur.
Obergeschoss: Wohnung im Altbau: Küche, Wohnzimmer, Bad, Zimmer, Zimmer inkl. Abstellfläche, Flur mit Nebentreppe // Wohnung im Anbau: Küche, Flur, Wohnzimmer, Esszimmer mit Treppe zum Dachgeschoss.
Gemeinsame Fläche im Anbau: Treppenhaus mit Vorraum, WC.
Dachgeschoss: Bereich über Wohnung im Altbau: Bühnenräume // Wohnung im Anbau: Schlafzimmer, Bad, WC, Vorplatz mit Treppe.
Spitzboden: Bühnenräume.

Der Altbau verfügt teilweise über unwirtschaftliche Grundrisse durch “gefangenen” Raum (nur durch andere Zimmer zu erreichen), sowie mangelnde Raumhöhen. Im Anbau herrscht eine mangelnde Raumhöhe im Dachgeschoss. Der bauliche Zustand des Altbaus ist als unzureichend einzustufen, der des Anbaus als befriedigend. Es besteht im gesamten Gebäude ein erheblicher Unterhaltungsstau und allgemeiner Renovierungsbedarf.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Wohnhaus leer stehend.

Auf dem Grundstück steht noch eine Garage in Massivbauweise unter leicht geneigtem Satteldach mit Bitumenschindeln, Betonboden, Fenster, Tür und elektrischem Sektionaltor. Durch die Garage erfolgt der Zugang zur nördlichen Gartenfläche. Das Grundstück, Flurstück Nr. 110/3 ist unbebaut und wird als Grünfläche und Überfahrtsfläche genutzt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Ausstattung

Dachform: Satteldach mit Quergiebel, Aufbauten auf Quergiebel.
Heizung: Altbau: Einzelöfen, teilweise nicht an Kamin angeschlossen, Badezimmer mit Heizkörper-Anschluss an Zentralheizung // Anbau: Anschluss an Zentralheizung - flüssige Brennstoffe (Öl), Baujahr 1978 (Kessel), 1992 (Brenner), 1 Stahltank-Ende der 1960-er Jahre und 1 Kunststofftank im Gebäude- jeweils 2000 Liter.
Elektroinstallation: einfache bis durchschnittliche Ausstattung; zwei Starkstromanschlüsse im Erdgeschoss vorhanden (Garage und Abstellraum).
Besondere Bauteile: Eingangsüberdachung, Dachgauben.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Lage

Die Versteigerungsobjekte befinden sich in Freudenstadt (ca. 23.500 Einwohner), im Ortsteil Musbach auf der Flur Untermusbach.

Beide Flurstücke weisen eine unregelmäßige Form auf. Die Merzenbergstraße ist eine verkehrsberuhigt ausgebaute Straße, die in ein Wohngebiet führt. Gehwege sind beidseitig vorhanden. Das bebaute Bewertungsgrundstück Flst. Nr. 110/4 ist über einen gemeinschaftlich nutzbaren Privatweg erschlossen. Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus wohnbaulichen Nutzungen, direkt angrenzend befindet sich eine Kirche.

Im Ort vorhanden ist eine Schinkenräucherei mit Metzgerei-Verkaufsstelle (ca. 1,2 km entfernt). Weiterhin bietet ein Hofladen Lebensmittel in Bio-Qualität (ca. 1,1 km entfernt). Im ca. 4 km entfernten Hallwangen gibt es einen Discounter mit Bäckereiverkaufsstelle. In Freudenstadt haben sich durch die Funktion als Mittelzentrum alle Geschäfte des täglichen Bedarfs, Spezialläden und gute Einkaufsmöglichkeiten mit den entsprechenden Fachmärkten angesiedelt. Die nächste ärztliche Versorgung befindet sich in Wittlensweiler oder Dornstetten. In Freudenstadt sind ausreichend Hausärzte, sowie Fachärzte vorhanden., ebenso das Kreiskrankenhaus. Eine Bushaltestelle liegt in fußläufiger Entfernung (ca. 400 m).

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Sonstiges

Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.

Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden.


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Freudenstadt
Stuttgarter Str. 15
72250 Freudenstadt

Telefon Geschäftsstelle: 07441/91481-52
Öffnungszeiten: Mo-Fr je ab 09:00 Uhr - 11:30 Uhr
Mo-Do nachmittags ab 14:00 Uhr - 15:30 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
12 K 29/19
Termin:
02.06.2021 um 13:30 Uhr
Objekttyp:
Zweifamilienhaus
Grundstücksfläche ca.:
411 m²
Objekt Zustand:
befriedigend
Baujahr ca.:
unbekannt
Etagenanzahl:
2
Garage:
Garage
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Abstellraum:
Abstellraum
Speicher:
Speicher

Lage:

Adresse
Merzenbergstraße 46
72250 Freudenstadt-Untermusbach

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)