Zwangsversteigerung Wohnhaus mit Werkstatt

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 15.07.2021 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz in der Schwarzwaldhalle Unterharmersbach, Rebhalde 7, 77736 Zell a.H. (Ortsteil Unterharmersbach), öffentlich versteigert werden:

Lfd. Nr. 1
Verkehrswert: 1,00 €

Lfd. Nr. 2
Verkehrswert: 354.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
1 K 15/19
Termin:
15.07.2021 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
Verkehrswert:
354.000,00 € und weitere
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
11.08.2020
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Wohnhaus mit Werkstatt/ Garage auf Flurstück 680. Des Weiteren gelangt eine private Erschließungsstraße mit Brückenbauwerk zur Versteigerung.

Das Bewertungsgrundstück ist mit einem freistehenden, in Massivbauweise errichteten, nicht unterkellerten Wohnhaus mit Werkstatt/ Garage, Baujahr 2008, sowie einem nach Osten angebauten Lagerschuppen in Holzkonstruktion bebaut, Pkw-Stellplätze im Freien sind neben dem Wohnhaus vorhanden.

Eingeschossiges Gebäude mit ausgebautem Satteldach und Satteldachgaube nach Norden, Dachgeschoss in Holzständerkonstruktion, 3- Zimmer-Wohnung im Dachgeschoss ca. 92 m² Wfl., Nutzfläche im Erdgeschoss ca. 92 m², angebauter Lagerschuppen, Nutzfläche ca. 30 m².

Im Erdgeschoss befindet sich ein Werkstatt- bzw. Garagenraum, ca. 52,62 m² Nfl. sowie auf der nördlichen Gebäudeseite drei Kellerräume, ca. 14,65 m², 11,73 m² und 9,67 m² Nfl. Lichte Raumhöhe im EG ca. 3,40 m. Im Dachgeschoss ist eine 3- Zimmer-Wohnung mit Küche und Bad ausgebaut, Zugang zur Wohnung über eine Außentreppe von Norden. Die Wohnung verfügt über Flur, ca. 5,09 m² Wfl., innen liegende Diele, ca. 5,81 m² Wfl., Wohnküche, ca. 16,88 m² Wfl., Wohnzimmer, ca. 16,41 m² Wfl., diese beiden Räume nach Westen orientiert und mit Zugang zum westlichen Giebelbalkon sowie Kinderzimmer, ca. 13,49 m² Wfl., und Schlafzimmer, ca. 17,90 m², beide Räume nach Osten orientiert, ein Badezimmer, ca. 8,15 m² Wfl., nach Süden orientiert, und Dusche/ WC, nach Norden orientiert, ca. 2,70 m² Wfl. lichte Raumhöhe im DG ca. 2,60 m. Der Dachspitz über der Dachgeschosswohnung ist nicht ausgebaut. Nach Osten ist ein Holzschuppen mit Pultdach zu Lagerzwecken an das Wohnhaus angebaut, ca. 30 m² Nfl.

Das gemischt genutzte Objekt ist in einem guten Bauunterhaltungszustand, in geringem Umfang sind Restfertigstellungsarbeiten erforderlich (Balkon vor der Haustüre mit Geländer u.a.).

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Anwesen eigen genutzt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Zell a. H., im Ortsteil Unterharmersbach in guter Wohnlage.

Das Grundstück liegt an einer Wohnanliegerstichstraße in einem durchgrünten Wohnumfeld in Waldrand- und Ortsrandlage, ggfls. sind Lärmimmissionen von der in ca. 100 m Entfernung vorbeiführenden Landstraße L 94 mit außerörtlicher Verbindungsfunktion nicht auszuschließen. Die Nachbarschaftsbebauung besteht aus Einfamilienhäusern, nach Osten grenzt hinter einer Reihe hoher Hecken der landwirtschaftliche Außenbereich nach Südosten ein SB-Lebensmittelmarkt an, nach Norden der Wald mit einem kleinen Bachlauf.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Sonstiges

Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.

Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden.


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

Sparkasse Kinzigtal, Herr Jäckle, Tel. 07832-701 383


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Offenburg
Zeller Straße 38
77654 Offenburg

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9:00-11:30 und 13:00-15:00 (freitags nur vormittags)

Telefon: 0781/933-1038 oder 1024

Postanschrift:
Hindenburgstraße 5
77654 Offenburg

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
1 K 15/19
Termin:
15.07.2021 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
Verkehrswert:
354.000,00 € und weitere
Wohnfläche ca.:
92 m²
Grundstücksfläche ca.:
1.329 m²
Zimmeranzahl:
3
Objekt Zustand:
guter Zustand
Baujahr ca.:
2008
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
eigen genutzt
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Garage:
Garage

Lage:

Adresse
Am Adlerteich 5A
77736 Zell a. H.

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)