Zwangsversteigerung Wohnhaus mit Scheune

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 05.02.2019 um 08:30 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Albstadt, Gartenstraße 17, 72458 Albstadt, Raum 213, Sitzungssaal, öffentlich versteigert werden:

Grundbucheintragung:
Eingetragen im Grundbuch von Hossingen.
Lfd. Nr. 1, Gemarkung Hossingen, Flurstück 1796, Gebäude- und Freifläche, Kapfstraße 6 mit 722 m², Blatt 1593 BV-Nr. 2;
lfd. Nr. 2, Gemarkung Hossingen, Flurstück 1786, Verkehrsfläche, Kapfstraße mit 84 m², Blatt 1593 BV-Nr. 1.

Lfd. Nr. 1:
Objektbeschreibung/Lage (lt Angabe d. Sachverständigen):
aus dem Gutachten (-ohne Gewähr-): Grundstück mit Wohnhaus mit Scheune und zwei Garagen.

Verkehrswert: 55.000,00 €.

Lfd. Nr. 2:
Objektbeschreibung/Lage (lt Angabe d. Sachverständigen):
aus dem Gutachten (-ohne Gewähr-): Weg, unbebaut.

Verkehrswert: 3.000,00 €.

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
9 K 31/17
Termin:
05.02.2019 um 08:30 Uhr
Objekttyp:
Wohnhaus
Verkehrswert:
55.000,00 € und weitere
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
17.04.2018
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Wohnhaus mit Scheune (Flurstück 1796). Des Weiteren gelangt eine Verkehrsfläche (Weg, Flurstück 1786) zur Versteigerung.

Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Das nicht unterkellerte, zweigeschossige Gebäude (genaues Baujahr unbekannt, ca. um 1900) und Garagenanbau wurde in Fachwerk mit Bruchsteinmauerwerk erstellt. Die Grundrissgestaltung erweist sich für das Baujahr als zeittypisch (tlw. mangelnde Raumhöhen). Der bauliche Zustand ist befriedigend. Es besteht ein erheblicher Unterhaltungsstau und allgemeiner Renovierungsbedarf; Schädlingsbefall im sichtbaren Gebälk ist erkennbar. Die Räumlichkeiten teilen sich auf in:

EG: Eingang mit Treppenhaus, Zimmer, Heizraum, Öltank im Anbau; Stall/Garage, Scheune.
OG: Kinderzimmer, Bad mit WC, Küche, Wohnzimmer.
DG: Galerie, Schlafzimmer, Bühnenraum, Scheune.

Auf dem Grundstück befinden sich noch zwei massive Garagen.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt.

Eine getrennte Verwertung der beiden Flurstücke ist nicht sinnvoll, da dann der Zugang, wenn Flst. 1786 an einen Dritten veräußert wird, zum Garten von Flst. 1796 nicht mehr direkt vorhanden ist.


Ausstattung

Dachform: Satteldach.
Fenster: aus Holz.
Bodenbeläge: Laminat, Fliesen.
Heizung: Zentralheizung (Öl), Kunststofftank im Gebäude.
Warmwasserversorgung: überwiegend zentral über Heizung.
Elektro: einfache Ausstattung.
Sanitäre Einrichtungen: Bad mit Wanne, Dusche, WC; Handwaschbecken; einfache Ausstattung und Qualität.


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Meßstetten (ca. 10.000 Einwohner), im Stadtteil Hossingen, am Ortsrand und in mittlerer Wohnlage.

Das ebene Hausgrundstück mit unregelmäßigem Zuschnitt hat eine Straßenfrontlänge von ca. 21 m und eine mittlere Tiefe von ca. 43 m. Bei der Kapfstraße handelt es sich um eine voll ausgebaute Wohn- und Geschäftsstraße mit beidseitigen Gehwegen und regem Durchgangsverkehr. Die Beeinträchtigungen durch den Straßenverkehr sind normal. Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus wohnbaulichen Nutzungen.

Geschäfte des tägl. Bedarfs sowie das Stadtzentrum von Meßstetten sind jeweils ca. 4 km entfernt. Öffentliche Verkehrsmittel (Bushaltestelle) befinden sich in unmittelbarer Nähe. Die Verkehrsanbindungen erfolgen u. a. über die A 81.


Sonstiges

Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.

Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden.


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Albstadt
Gartenstraße 17
72458 Albstadt

Sprechzeiten:
Mo.-Do. 08:30 Uhr bis 11:30 Uhr und 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr (freitags nur vormittags)

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
9 K 31/17
Termin:
05.02.2019 um 08:30 Uhr
Objekttyp:
Wohnhaus
Verkehrswert:
55.000,00 € und weitere
Grundstücksfläche ca.:
722 m²
Zimmeranzahl:
4
Baujahr ca.:
nicht genau bekannt
Etagenanzahl:
2
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
eigen genutzt
Scheune:
Scheune
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Garage:
Garage
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Speicher:
Speicher

Lage:

Adresse
Kapfstraße 6
72469 Meßstetten

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)