Zwangsversteigerung Rohbau

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 17.11.2020 um 09:00 Uhr folgender Grundbesitz im Campus DHBW, Lohrtalweg 10, 74821 Mosbach, Raum Audimax, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 7.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
3 K 1/20
Termin:
17.11.2020 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Sonstiges Haus
Verkehrswert:
7.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
07.07.2020
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein 2-Familien-Wohnhaus mit Garage im Untergeschoss (Bauruine).

Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Auf dem zu bewertenden Flurstück wurde Anfang 1999 mit der Errichtung eines ursprünglich geplanten 2-geschossigen, unterkellerten Zweifamilienwohnhauses mit nicht ausgebautem Dachgeschoss nebst Garage im Untergeschoss begonnen. Die Baugenehmigung wurde am 26.05.1998 erteilt. Bei einer Ortsbesichtigung der Baurechtsbehörde am 15.12.1999 wurde festgestellt, dass an der Nord- und Südseite des Daches Dachgauben errichtet worden, die in den genehmigten Unterlagen nicht enthalten und somit nicht Gegenstand der Baugenehmigung sind. Mit Entscheidung der Baurechtsbehörde wurde die sofortige Einstellung der Bauarbeiten bezüglich der Arbeiten am Dach angeordnet und die Auflage erteilt für das Bauvorhaben prüffähige Unterlagen bei der Baurechtsbehörde vorzulegen bzw. die ungenehmigten Bauteile zu entfernen, um eine Fortführung des Bauvorhabens zu ermöglichen. Augenscheinlich ist an dem Bewertungsobjekt seit diesem Zeitpunkt kein Baufortschritt erfolgt.

Seit 1999 wurden die Bauarbeiten eingestellt und der Baukörper ungeschützt den Witterungsverhältnissen ausgesetzt. Dadurch ist die Bausubstanz stark geschädigt. Die Baugenehmigung ist bereits seit längerem erloschen. 2014 wurden durch eine von der Baurechtsbehörde beauftragte Firma Sicherungsmaßnahmen am Bewertungsobjekt vorgenommen. Eine Fortführung der Baumaßnahme ist aufgrund der stark beschädigten Bausubstanz wirtschaftlich nicht sinnvoll. Aufgrund der mittlerweile seit 21 Jahren ungeschützten Bausubstanz wird in diesem Gutachten der Baukörper (Zweifamilienwohnhaus mit Garage im Untergeschoss) als Bauruine bezeichnet und die Freilegung des Grundstücks berechnet.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Mosbach, im Stadtteil Sattelbach in sehr guter Wohnlage.

Bei der Straße „Salle“ handelt es sich um eine voll ausgebaute Straße mit einseitiger Straßenbeleuchtung, jedoch ohne Bürgersteige. Das Flst. Nr. 190 ist annähernd rechteckig mit einer abgeschrägten Seite geschnitten. Das Grundstück hat eine Straßenfront von ca. 21,25 m zur nördlich verlaufenden Straße „Salle“ und von ca. 20 m in südlicher Richtung.

Einkaufmöglichkeiten sowie Bank- und Postfilialen befinden sich in unmittelbarer Umgebung bzw. in den benachbarten Stadteilen, ebenso Allgemeinmediziner. Die Bushaltestelle „Sattelbach, Salle“ befindet sich ca. 9 Gehminuten, die Bushaltestelle „Sattelbach, Bahnübergang“ ca. 11 Gehminuten vom Bewertungsobjekt entfernt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

Landesbank Baden-Württemberg, An Hauptbahnhof 2, 70173 Stuttgart, GZ.: 4776527/32169005, Tel.: 0711 / 127-71946


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Mosbach
Hauptstraße 110
74821 Mosbach

Telefon 06261/87-237
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8:00-12:00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
3 K 1/20
Termin:
17.11.2020 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Sonstiges Haus
Verkehrswert:
7.000,00 €
Grundstücksfläche ca.:
387 m²
Objekt Zustand:
abbruchreif
Baujahr ca.:
1999

Lage:

Adresse
Salle 39
74821 Mosbach

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)