Zwangsversteigerung Gaststättengebäude

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 06.12.2018 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Baden-Baden, Gutenbergstraße 17, 76532 Baden-Baden, Raum 022, Sitzungssaal, öffentlich versteigert werden:

Eingetragen im Grundbuch von Rheinmünster-Söllingen, Gemarkung Söllingen, Flurstück 27, Gebäude- und Freifläche, Kirchstraße 2, zu 1.439 m², Blatt 236

Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):

Gasthaus mit Gast- und Veranstaltungsraum, Gästepension und Wohnräumen; Nutzfläche Gaststätte ca. 191 m², Nutzfläche Saal ca. 225 m², Wohnfläche OG Gaststätte ca. 138 m², Nutzfläche EG Pension ca. 49 m², Nutzfläche OG Pension ca. 99 m²; KFZ-Stellplätze auf Fremdgrundstück durch Baulast zugunsten Versteigerungsobjekt gesichert; Inventargutachten liegt vor;

Verkehrswert: 294.500,83 €
davon entfällt auf Zubehör: 19.500,83 € (Inventar Gaststätte und Gästezimmer).

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
12 K 59/16
Termin:
06.12.2018 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Gaststätte
Verkehrswert:
294.500,83 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
14.03.2017
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein „Gasthaus“ mit Gast- und Veranstaltungsraum, Wohnräumen und einer Gäste-Pension nebst Zubehör.

Die Gesamtwohn- und Nutzfläche beträgt ca. 704,80 m², hiervon die Wohnfläche im OG der Gaststätte ca. 138,26 m². Im Einzelnen stellt sich die vorhandene Bebauung wie folgt dar:

1. Gaststättengebäude

Teilunterkellertes, zweigeschossiges Gebäude mit einem nicht ausgebauten Dachgeschoss. Das Gebäude ist durch einen eingeschossigen Zwischenbau mit dem nach Süden hin angrenzenden „Saalbau“ verbunden; Ursprungsbaujahr unbekannt, Umbau 1962, 1988; Massivbauweise; Raumaufteilung:

KG: Lagerräume.
EG: Windfang, Garderobe, Gaststube, WC-Anlagen, Gaststättenküche, Abstellräume, u. a.
OG: Wohnräume.
DG: Lagerraum.

2. Saalgebäude

Teilunterkellertes, eingeschossiges Gebäude, welches mit einem eingeschossigen Zwischenbau mit dem rechtsseitig gelegenen Gaststättengebäude verbunden ist; Ursprungsbaujahr unbekannt, Wiederaufbau 1955; Massivbauweise; Raumaufteilung: EG = Saal mit Bühne und Thekenbereich, Spitzboden.

3. Gäste-Pension

Zweigeschossiges Gebäude, nicht unterkellert; Baujahr ca. 1975, 1992 Umbau der ursprünglich im EG vorhandenen Garagen zu Gästezimmern; Massivbauweise; Raumaufteilung:

EG: Drei, jeweils mit räumlich abgetrennter Dusche und WC ausgestattete Gästezimmer, Heizungs-/Abstellraum und Waschmaschinenraum.
OG: Vier, jeweils mit räumlich abgetrennter Dusche oder Badewanne und WC ausgestattete Gästezimmer, Küche zur gemeinschaftlichen Nutzung.
Spitzboden.

Hinweis des Sachverständigen: Innerhalb dieses Gebäudebereichs konnten lediglich die allgemein zugänglichen Räume sowie die im Obergeschoss befindlichen Gästezimmer Nr. 3 und 4 besichtigt werden.

4. Nebengebäude

Ehemaliger Schopf und Schweineställe; Grundfläche ca. 9,40 m x 9,30 m; Baujahr nicht bekannt; Teils Backstein-Mauerwerk, teils ausgefachtes Fachwerk.

Nach den vorliegenden Unterlagen wurde der Gastronomiegebäudebereich in den 50er Jahren nach einem Brand in Teilbereichen wieder aufgebaut und im Laufe der Jahre teilweise auch umgebaut. Ferner wurden, wie im Rahmen der durchgeführten Besichtigung erkennbar, in Teilbereichen auch Modernisierungen durchgeführt (z. B. Fenster, Sanitärausstattungen), welche jedoch in ihren wesentlichen Teilen bereits insgesamt länger zurück liegen. Der Teilbereich „Gäste-Pension“ befindet sich soweit erkennbar in einem seinem Alter und Gebäudestandard entsprechenden durchschnittlichen baulichen Zustand.

Ein zur Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit der jeweiligen Nutzflächen unmittelbar gegebener Reparaturstau war augenscheinlich nicht erkennbar. Es bestehen jedoch insgesamt eine Reihe von Instandhaltungsrückständen.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung waren Gaststätte und Gäste-Pension durch den Eigentümer des Objektes betrieben. Der Saal, die Wohnräume im OG und die Einzimmer-Appartements im EG der Gäste-Pension waren vermietet.


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Rheinmünster (ca. 6.600 Einwohner) im Ortsteil Söllingen (ca. 1.360 Einwohner) im nördlichen Randbereich des Ortsteils.

Das Grundstück hat eine weitgehend ebene Topografie. Das unregelmäßig zugeschnittene Eckgrundstück hat entlang der Kirchstraße eine Länge von ca. 25 m und entlang der Rheinstraße von ca. 32 m. Bei der Kirchstraße handelt es sich um eine innerörtliche Erschließungsstraße mit asphaltierter Fahrbahn und Gehwegen.

Das Umfeld des Bewertungsobjektes wird durch freistehende Ein- und Zweifamilienhausbebauungen geprägt. Nordöstlich der Rheinstraße befinden sich diverse Sportanlagen. Gebietstypisch sind aufgrund der Nähe zum Flughafen jedoch zumindest zeitweise Immissionen nicht auszuschließen.

Von Söllingen aus besteht eine regelmäßige Busverbindung in umliegende Gemeinden sowie auch zum Bahnhof Bühl, von wo aus weitere Anschlussmöglichkeiten bestehen. Am Ort befinden sich ein Lebensmitteldiscounter mit Back-Shop sowie ein Kindergarten und eine Werk-Realschule bzw. Grundschule. Darüber hinausgehende Versorgungseinrichtungen und weiterführende Schulformen sind in den umliegenden größeren Städten wie bspw. Rastatt und Bühl vollumfänglich vorhanden.


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Baden-Baden
Gutenbergstraße 17
76532 Baden-Baden

Telefon: Geschäftsstelle 07221/685-106
Öffnungszeiten: täglich von 9:00-12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
12 K 59/16
Termin:
06.12.2018 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Gaststätte
Verkehrswert:
294.500,83 €
Wohnfläche ca.:
138,26 m²
Wohn- & Nutzfläche ca.:
704,80 m²
Grundstücksfläche ca.:
1.439 m²
Objekt Zustand:
renovierungsbedürftig
Etagenanzahl:
1 - 2
verfügbar:
eigen betrieben, teils vermietet
Nebengebäude:
Nebengebäude
Balkon:
Balkon
Keller:
Keller

Lage:

Adresse
Kirchstraße 2
77836 Rheinmünster

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)