Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 22.07.2021 um 09:30 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Hechingen, Heiligkreuzstraße 9, 72379 Hechingen, Sitzungssaal 181, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 80.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
K 17/20
Termin:
22.07.2021 um 09:30 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
80.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
08.12.2020
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus mit Scheune und Schuppen.

Das nicht unterkellerte, zweigeschossige (Erdgeschoss tlw. kellerähnlich) Wohngebäude hat ein nicht ausgebautes Dachgeschoss. Das Baujahr ist unbekannt, frühes 20. Jahrhundert gem. sachverständiger Schätzung. Die Wohnfläche beträgt ca. 100 m².

Das Gebäude wurde augenscheinlich in den 1950er Jahren renoviert, seither nur noch im Rahmen der Instandhaltung. Zuletzt wurde mit Renovierungsmaßnahmen begonnen. Die Modernisierung des Bades erfolgte augenscheinlich in den 1990er - 2000er Jahren. Die Heizungsanlage und Installation datiert augenscheinlich aus den 1990er Jahren. Ansonsten befindet sich das Objekt weitestgehend im Rohbau- bzw. rückgebauten Zustand. Die Decken und Wände im OG sind überwiegend verputzt, aber nicht belegt.

Nebengebäude:
Scheune unbekannten Baujahres (ähnlich dem des Wohngebäudes) mit gemauertem Schuppenanbau; Fachwerk und gemauerte Wände (Fassade tlw. mit Zementfaservertäfelung) unter ziegelgedecktem Satteldach.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Anwesen eigen genutzt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Ausstattung

Dachform: Sattel- oder Giebeldach.
Elektroinstallation: einfache Ausstattung, technisch überaltert; Leitungen tlw. modernisiert.
Heizung: Öl-Zentralheizung, Flachheizkörper tlw. modernisiert vorhanden.
Warmwasserversorgung: zentral über Heizung.
Bodenbeläge: keine.
Fenster: doppelt verglaste Fenster im Holzrahmen, technisch überaltert; keine Rollläden.
Besondere Bauteile: Dachaufbau bzw. überdachter Gebäudeanbau.
Besondere Einrichtungen: Schneefanggitter.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Burladingen, im Ortsteil Salmendingen.

Das leicht hängige, von der Straße ansteigende Grundstück liegt an einer Wohnstraße mit Anliegerverkehr. Die Nachbarschaftsbebauung besteht aus Wohnbebauung. Eine Bushaltestelle steht in ca. 0,2 km zur Verfügung.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Hechingen
Heiligkreuzstraße 5 (Nebengebäude)
72379 Hechingen

Telefon: Geschäftsstelle 07471 /944-321
Öffnungszeiten:Mo.-Do.: 8:45-11:30 u. 14:00-15:30; Fr.: 8:45-11:30

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
K 17/20
Termin:
22.07.2021 um 09:30 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
80.000,00 €
Wohnfläche ca.:
100 m²
Grundstücksfläche ca.:
707 m²
Zimmeranzahl:
5
Objekt Zustand:
renovierungsbedürftig
Baujahr ca.:
unbekannt
Etagenanzahl:
2
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
eigen genutzt
Scheune:
Scheune
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Speicher:
Speicher

Lage:

Adresse
Herrengasse 10, 16
72393 Burladingen

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)