Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 01.06.2021 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im großen Saal, EG, Wilhelmstraße 71 - Spitalhof -, 72764 Reutlingen, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 90.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
1 K 55/20
Termin:
01.06.2021 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
90.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
13.10.2020
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus.

Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Das genaue Baujahr des zweigeschossigen Gebäudes ist unbekannt (vor 1900, überwiegend Fachwerkbauweise). Es besteht aus EG (mit Keller, einige Stufen tiefer als EG Niveau), OG + einem ausgebauten DG. Der Anbau mit Dachterrasse wurde ca. 1930 errichtet. Die Wohnfläche beträgt ca. 116 m².

Gemäß Planunterlagen: Der überwiegende Teil der Erdgeschossfläche ist eine Nutzfläche und das Dachgeschoss zu Wohnzwecken ausgebaut. Ein Gasanschluss ist vorhanden. Im Freien steht ein Kfz-Stellplatz zur Verfügung. Neben dem Hauseingang liegt ein zweiflügeliges Holztor, das einen in den Planunterlagen mit Remise bezeichneten Raum erschließt. Ob die ehemalige Remise als Garage genutzt werden kann, konnte leider nicht ermittelt werden.

Der Grundriss hat deutliche Mängel, da es eine Vielzahl von Durchgangszimmern gibt. Das Gebäude zeigt einen sehr schlechten Erhaltungszustand mit starkem Sanierungsbedarf. Ob es insgesamt wirtschaftlich grenzwertig zum Abbruch ist, konnte nicht ermittelt werden, da keine Innenbesichtigung möglich war. Auch das Außengelände weist einen ungepflegten Zustand und Entrümpelungsbedarf auf.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung wurde das Objekt eigen genutzt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Eningen unter Achalm (ca. 10.880 Einwohner) im Ortskern.

Das Hinterliegergrundstück, das in zweiter Reihe zur Burgstraße liegt, weist eine nahezu ebene Topografie auf. Die Zufahrt erfolgt über eine Hoffläche vor den Gebäuden Burgstraße 10 und 10/1 (Überfahrtsrecht grundbuchrechtlich gesichert).

Die unmittelbare Umgebungsbebauung besteht aus meist 2-geschossiger Wohnhausbebauung sowie kleinen gewerblichen Nutzungen (Mischgebietscharakter). Die gute Infrastruktur entspricht der Größe des Ortes, eine Bushaltestelle ist fußläufig in 5 Minuten erreichbar.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Sonstiges

Hinweis - Abweichung vom Grundbucheintrag:
Die tatsächliche und rechtliche Größe des Bewertungsgrundstücks ist nach dem Liegenschaftskatastereintrag 140 m². Das Grundbuch muss in Bezug auf die Grundstücksgröße berichtigt werden.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

Deutsche Bank AG, Friedrich-Ebert-Allee 114, 53113 Bonn, 05151/9626546, Az.: 541781001/447102-dsl


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Reutlingen
Gartenstr. 40
72764 Reutlingen

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle: Mo. - Fr. 8:30 - 11:30 Uhr, Do. zusätzlich von 14:00 - 15:30 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Wichtiger Hinweis:

Zutritt zur Zwangsversteigerung nur mit wirksamer Sicherheitsleistung und Schutzmaske.

Objektdaten:

Aktenzeichen:
1 K 55/20
Termin:
01.06.2021 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
90.000,00 €
Wohnfläche ca.:
116 m²
Grundstücksfläche ca.:
137 m²
Baujahr ca.:
vor 1900
Etagenanzahl:
2
verfügbar:
eigen genutzt
Terrasse:
Terrasse
Stellplatz:
Stellplatz
Keller:
Keller

Lage:

Adresse
Burgstraße 10/2
72800 Eningen

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)