Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am 28.08.2020 um 09:00 Uhr folgender Grundbesitz im Raum 151, Sitzungssaal, im Amtsgericht Rastatt, Herrenstraße 18, 76437 Rastatt, öffentlich versteigert werden:

Einfamilienhaus
Verkehrswert: 67.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
1 K 67/19
Termin:
28.08.2020 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
67.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
30.01.2020
Versteigerungsart:
Teilungsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus.

Bei dem Objekt handelt es sich um ein denkmalgeschütztes Fachwerkhaus aus dem Ende des 18. Jahrhunderts. Das Gebäude ist zu etwa 30% unterkellert. Die Räumlichkeiten mit einer Wohnfläche von ca. 157,01 m² teilen sich auf in:

Kellergeschoss: zwei Kellerräume, beide mit einem eigenen Zugang von außen.
Erdgeschoss: Diele, Essküche, WC, Wohnzimmer, Schlafzimmer und ein Badezimmer.
Obergeschoss: Flur, Küche, Bad, WC und 4 Zimmer.

Das Dachgeschoss ist über eine feste Holztreppe zu erreichen und erstreckt sich über zwei Ebenen. Der Dachspitz ist ebenfalls über eine feste Holztreppe zu erreichen. Im rückwärtigen Bereich des Gebäudes schließen sich Stall und Scheune an. Hier ist ein PKW-Abstellplatz untergebracht.

Der bauliche Zustand ist schlecht, es gibt einen Sanierungs- und Modernisierungsstau.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt vermietet.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Ausstattung

Elektroinstallation: Mindeststandard.
Heizung: EG Nachtstromspeicheröfen.
Bodenbeläge: Fliesen, Kunststoff Belag / PVC, Dielen und Laminat.
Fenster: teilweise aus Holz, teilweise aus Kunststoff. Teilweise auch noch Einfachfenster.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich am Ortsrand von Gernsbach.

Das unregelmäßig geformte Grundstück hat eine leichte Hanglage, zur Straße hin fallend. Die Nachbarschaftsbebauung besteht aus Einfamilienhäusern älterer Bebauung, in überwiegend 1-geschossiger Bauweise. Versorgungseinrichtungen des täglichen Bedarfs sowie medizinische Versorgung, Kindergarten, Schulen und öffentlicher Nahverkehr (Bus) stehen zur Verfügung.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Rastatt
Herrenstr. 18
76437 Rastatt

Telefon 07222/978-499
Die Verkehrswertgutachten zu den Objekten können im Haupthaus, Zimmer 003 EG, in der Zeit von 8:00 - 11:30 Uhr eingesehen werden. Einsichtnahme außerhalb dieser Zeiten kann nach telefonischer Terminabsprache erfolgen.

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
1 K 67/19
Termin:
28.08.2020 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
67.000,00 €
Wohnfläche ca.:
157,01 m²
Grundstücksfläche ca.:
318 m²
Heizungsart:
Nachtspeicher
verfügbar:
vermietet
denkmalgeschützt:
denkmalgeschützt
Scheune:
Scheune
Terrasse:
Terrasse
Keller:
Keller

Lage:

Adresse
Obertsroter Straße 12
76593 Gernsbach-Obertsrot

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)