Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 11.12.2019 um 13:30 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Rottweil, Königstraße 20, 78628 Rottweil, Raum 31, Sitzungssaal, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 50.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
K 15/19
Termin:
11.12.2019 um 13:30 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
50.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
24.06.2019
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus und drei Einzelgaragen.

Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Das zweigeschossige Wohngebäude mit Anbau (Schuppen mit Dachterrasse) wurde etwa im späten 19. Jhr. errichtet (ausgemauertes Riegelfachwerk, Keller Mauerwerk). In späteren Baujahren erfolgten div. Um- und Erweiterungsmaßnahmen. Es ist überwiegend unterkellert, das DG nicht ausgebaut.

Die Wohnfläche beträgt ca. 120,00 m². Der Grundriss hat eine für das Baujahr zeittypische Gestaltung mit gefangenen Räumen. Die Belichtung und Besonnung kann als gut eingestuft werden, die Terrasse ist nach Südwesten ausgerichtet. Es besteht ein schlechter baulicher Zustand, das Haus wirkt abgenutzt und ist wirtschaftlich und technisch überaltert.

Die Garagen wurden ca. 1974 als Fertiggaragen in Massivbauweise mit Schwingtoren aus Aluminium errichtet. Die Nutzfläche beläuft sich auf ca. 45,00 m².

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt augenscheinlich eigen genutzt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Ausstattung

Dachform: Sattel- oder Giebeldach.
Elektroinstallation: einfache Ausstattung, technisch überaltert.
Fenster: doppelt verglaste Fenster im Holzrahmen; tlw. Fensterläden aus Holz.
Sanitäre Installation: überalterte Ausstattung und Qualität, Entlüftung über Fenster.
besondere Bauteile: Eingangstreppe, überdachte Terrasse.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Schramberg (ca. 21.000 Einwohner) in einem Mischgebiet nahe dem Ortseingang.

Das Bewertungsgrundstück ist entlang der Oberndorfer Straße hängig, in südöstliche Richtung ansteigend, sowie stark hängig, von der Oberndorfer Straße aus abfallend. Es liegt direkt an der Oberndorfer Straße, einer voll ausgebauten Ortsdurchfahrt mit erheblichen Verkehrsemissionen. Rückwärtig grenzt das Grundstück an die Straße Wiesenwegle.

Die Umgebung ist durch eine unstrukturierte, historische Mischbebauung mit bis zu dreigeschossigen Wohnhäusern geprägt. Die Straße Wiesenwegle ist eine voll ausgebaute Anliegerstraße und erschließt wenige Einfamilienhäuser in offener, ein- bis zweigeschossiger Bauweise. Die nächste Bushaltestelle befindet sich in fußläufiger Entfernung.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

Amtsgericht Rottweil, Königstraße 20, 78628 Rottweil, 0741 243 2387.


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Rottweil
Königstr. 20
78628 Rottweil

Telefon 0741/243-2387
Öffnungszeiten: Mo.-Do. 9:00-11:30 Uhr und 14:00-15:30 Uhr, Fr. 9:00-12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
K 15/19
Termin:
11.12.2019 um 13:30 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
50.000,00 €
Wohnfläche ca.:
120 m²
Nutzfläche ca.:
45 m²
Grundstücksfläche ca.:
946 m²
Objekt Zustand:
ungepflegt
Baujahr ca.:
spätes 19. Jh.
Etagenanzahl:
2
verfügbar:
eigen genutzt
Terrasse:
Terrasse
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Garage:
Garage
Bad mit Fenster:
Bad mit Fenster
Keller:
Keller

Lage:

Adresse
Oberndorfer Straße 200
78713 Schramberg

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)