Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 05.11.2019 um 08:30 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Albstadt, Gartenstraße 17, 72458 Albstadt, Raum 213 Sitzungssaal, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 174.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
9 K 2/19
Termin:
05.11.2019 um 08:30 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
174.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
29.04.2019
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus mit Garage.

Das unterkellerte, eingeschossige Wohngebäude wurde gemäß Bauakte ca. 1957 errichtet und hat ein ausgebautes Dachgeschoss. Ca. 1976 erfolgte ein Anbau und ca. 1992/2014 Modernisierungen. Es zeigt sich eine zweckmäßige Grundrissgestaltung. Das Untergeschoss ist noch im Zustand des Anbaus im Jahre 1976.

Nutzungseinheiten, Raumaufteilung:

Untergeschoss: Garage, Öltankraum im Anbau; Flur, Abstellraum im Anbau (Sauna), Flur, Heizung, Hobbyraum, Kellerraum.
Erdgeschoss: Vorplatz, Küche, Esszimmer, Wohnzimmer, Flur, WC, Bad, Zimmer.
Dachgeschoss: Vorplatz, Zimmer, Kammer, Zimmer, Zimmer, Flur, Bad mit WC. Bühnenraum.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Anwesen leer stehend.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Ausstattung

Dachform: Satteltdach; Anbau: Walmdach.
Elektroinstallation: durchschnittliche Ausstattung.
Heizung: Zentralheizung, mit Öl // Im Anbau: Holzofen mit zusätzlichem Außenkamin.
Warmwasserversorgung: überwiegend zentral über Heizung.
Bodenbeläge: Laminat auf den alten Fliesen verlegt. Darunter Naturstein. Sanitärbereich: Fliesen.
Fenster: aus Kunststoff mit Isolierverglasung Bj. 2014; Rollläden aus Kunststoff.
Besondere Bauteile: Eingangstreppe, Balkon.
Besondere Einrichtungen: offener Kamin im Wohnzimmer, 2 Saunen im Untergeschoss - ohne Bewertung.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Meßstetten, am Stadtrand in mittlerer Wohnlage.

Das leicht hängige Eckgrundstück liegt an einer verkehrsberuhigten Wohnstraße mit mäßigem Verkehr sowie an der Ebinger Straße mit starkem Durchgangsverkehr. Durch den Straßenverkehr ergeben sich normale Beeinträchtigungen. Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus wohnbaulicher Nutzung.

Die Entfernung zum Stadtzentrum, Geschäfte des täglichen Bedarfs, Schulen und Ärzte sind ca. 500 m entfernt. Eine Bushaltestelle steht in ca. 100 m zur Verfügung.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

Sparkasse Zollernalb, Friedrichstraße 3, 72336 Balingen, Gz. 1060 207 013 - KAW/KR, Herr Kränzler, Tel.: 07433/13-7272


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Albstadt
Gartenstraße 17
72458 Albstadt

Sprechzeiten:
Mo.-Do. 08:30 Uhr bis 11:30 Uhr und 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr (freitags nur vormittags)

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
9 K 2/19
Termin:
05.11.2019 um 08:30 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
174.000,00 €
Wohnfläche ca.:
175 m²
Grundstücksfläche ca.:
824 m²
Zimmeranzahl:
7
Baujahr ca.:
1957
Etagenanzahl:
1
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
leer stehend
Balkon:
Balkon
Garage:
Garage
Keller:
Keller

Lage:

Adresse
Gartenstraße 112
72469 Meßstetten

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)