Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 08.10.2019 um 08:30 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Albstadt, Gartenstraße 17, 72458 Albstadt, Raum 213, Sitzungssaal, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 5.800,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
9 K 18/18
Termin:
08.10.2019 um 08:30 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
5.800,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
12.11.2018
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Grundstück mit Einfamilienhaus und eine Wegefläche (zwei Flurstücke).

Das zweigeschossige, nicht unterkellerte Gebäude wurde ca. 1929 in Massivbauweise mit nicht ausgebautem Dachgeschoss errichtet. Ca. 1960 erfolgten Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen. Die Wohnfläche beträgt rd. 100 m² (drei Zimmer). Der Grundriss zeigt eine für das Baujahr typische Aufteilung mit teilweise gefangenen Räumen.

Der bauliche Zustand ist schlecht. Es besteht ein erheblicher Unterhaltungsstau und allgemeiner Renovierungsbedarf. Auf dem Wohngrundstück steht noch Anbau/Zwischenbau aus dem Jahr ca. 1938 sowie eine Garage mit einem Garagenstellplatz, Baujahr ca. 1953.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt weder vermietet noch verpachtet und stand leer.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Ausstattung

Dachform: Sattel- oder Giebeldach.
Elektroinstallation: einfache Ausstattung.
Heizung: Einzelöfen.
Warmwasserversorgung: Durchlauferhitzer (Elektro), Boiler (Elektro).
Bodenbeläge: PVC, Fliesen.
Fenster: aus Holz, Rollläden aus Holz und Kunststoff.
Sanitäre Installation: überalterte Ausstattung und Qualität, Bäder mit Wanne und/oder Dusche.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Albstadt im Stadtteil Tailfingen am Stadtrand.

Das Gelände weist eine starke Hanglage auf, von der Straße aus ansteigend. Die Umgebung besteht überwiegend aus wohnbaulichen Nutzungen. Bei der Pfeffinger Straße handelt es sich um eine voll ausgebaute Wohn- und Geschäftsstraße als klassifizierte Landestraße mit regem Durchgangsverkehr, wodurch starke Beeinträchtigungen entstehen.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

Sparkasse Zollernalb, Friedrichstraße 3, 72336 Balingen, Herr Kränzler, Tel. 07433/13-7272, Az.: 9001 362 360 - KAW/KR


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Albstadt
Gartenstraße 17
72458 Albstadt

Sprechzeiten:
Mo.-Do. 08:30 Uhr bis 11:30 Uhr und 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr (freitags nur vormittags)

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
9 K 18/18
Termin:
08.10.2019 um 08:30 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
5.800,00 €
Wohnfläche ca.:
100 m²
Grundstücksfläche ca.:
604 m²
Zimmeranzahl:
3
Objekt Zustand:
sanierungsbedürftig
Baujahr ca.:
1929
Etagenanzahl:
2
Heizungsart:
Ofen
verfügbar:
leer stehend
Garage:
Garage
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne

Lage:

Adresse
Pfeffinger Straße 72
72461 Albstadt
Ortsteil
Tailfingen

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)