Zwangsversteigerung ehem. Wohn- und Ökonomiegebäude

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 16.01.2019 um 13:30 Uhr folgender Grundbesitz im Raum 31, Sitzungssaal, Amtsgericht Rottweil, Königstraße 20, 78628 Rottweil, öffentlich versteigert werden:

Eingetragen im Grundbuch von Seedorf (Ortsteil der Gemeinde Dunningen), Gemarkung Seedorf,

lfd. Nr. 1, Flurstück 111, Landwirtschaftsfläche Bösinger Straße, zu 213 m², Blatt 1433.
lfd. Nr. 2, Flurstück 111/2, Gebäude- und Freifläche Bösinger Straße 4, zu 341 m², Blatt 1433.
lfd. Nr. 3, Flurstück 113/3, Gebäude- und Freifläche Bösinger Straße 6, zu 846 m², Blatt 1433.

Lfd. Nr. 1,
Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
Unbebautes Grundstück, ursprünglich als Landwirtschaftsfläche (Garten) und derzeit als Abstell- und Lagerfläche genutzt. "Hintergrundstück" ohne eigene Zufahrt von der öffentlichen Straße;
Verkehrswert: 4.600,00 €.

Lfd. Nr. 2,
Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
Ehemaliges Wohn- und Ökonomiegebäude, genaues Baujahr unbekannt, Grundalter wird auf über 100 Jahre geschätzt;
Verkehrswert: 126.000,00 €.

Lfd. Nr. 3,
Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
Ehemaliges Wohn- und Ökonomiegebäude, genaues Baujahr unbekannt, Grundalter wird auf über 100 Jahre geschätzt;
Verkehrswert: 238.000,00 €.

Gesamtverkehrswert: 368.600,00 €.

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
K 3/18
Termin:
16.01.2019 um 13:30 Uhr
Objekttyp:
Bauernhaus
Verkehrswert:
238.000,00 € und weitere
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
28.03.2018
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein ehem. Wohn- und Ökonomiegebäude. Des Weiteren gelangen ein weiteres ehem. Wohn- und Ökonomiegebäude sowie ein unbebautes Grundstück zur Versteigerung.

Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Bei dem zu bewertenden Objekt handelt es sich um ein ehemaliges Wohn- und Ökonomiegebäude, welches unter einem großen Holz-Satteldach in 2-geschossiger, gemischter Bauweise erstellt wurde.

Auf der Rückseite ist ein neuerer Treppenhausanbau unter einem Quergiebel mit Dachverschneidung angebaut. Entlang des ehemaligen Ökonomieteils ist ein großes Vordach erstellt. Entsprechend den vorliegenden Plänen ist das Gebäude nicht unterkellert. Der Zugang zum ehemaligen Wohnteil erfolgt ebenerdig an der Straßenseite und über den rückwärtigen Treppenhausanbau. Vor dem ehemaligen Ökonomieteil ist eine Rampe vorgebaut. Früher wurde dieser Bereich als ehemaliger Raiffeisenmarkt genutzt.

An der Rückseite ist an den ehemaligen Raiffeisenmarkt eine 1-geschossige massive Lagerhalle unter einem flach geneigten Pultdach angebaut. Der Zugang zur Halle erfolgt ebenerdig über ein Rolltor.

Das Gebäude befindet sich in einem mittelmäßigen Allgemeinzustand. Es ist erkennbar, dass hier auf der Außenseite in den letzten Jahren Renovierungsarbeiten durchgeführt wurden. Das genaue Baujahr des Objekts konnte nicht festgestellt werden. Das Grundalter wird über 100 Jahre geschätzt. Entsprechend den vorliegenden Planunterlagen und der Aktenlage wurde im Jahr 2012 ein Bauantrag zur Umnutzung des Objekts „Anbau Treppenhaus und Ausbau Dachgeschoss im ehemaligen Raiffeisenmarkt Seedorf“ gestellt. Das Baugesuch wurde mit Datum vom 29. Oktober 2012 baurechtlich genehmigt. In wieweit diese Umbauarbeiten tatsächlich auch umgesetzt wurden, konnte nicht geklärt werden.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt.


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Dunningen - Seedorf.

Das Gesamtgrundstück mit Flst. 113/3 hat eine Grundfläche von 846 m². Das Grundstück hat einen ungleichmäßigen, Zuschnitt und verläuft nahezu eben, es ist größtenteils überbaut. Das Grundstück liegt in zentraler Ortslage des Dunninger Ortsteils Seedorf im Landkreis Rottweil.

In Seedorf ist eine einfache Grundversorgung vorhanden. Eine Grundschule und Kindergarten befinden sich in Seedorf. Eine Haupt- und Realschule sowie ärztliche und medizinische Versorgung befinden sich in Dunningen. Eine Bushaltestelle liegt in kurzer Entfernung vom Objekt.


Sonstiges

Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.

Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden.


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

Volksbank Schwarzwald-Donau-Neckar eG,
Am Seltenbach 15,
78532 Tuttlingen
Tel: 07720 3953869
Az.: 620509/KCK/FB


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Rottweil
Königstr. 20
78628 Rottweil

Telefon 0741/243-2387
Öffnungszeiten: Mo.-Do. 9:00-11:30 Uhr und 14:00-15:30 Uhr, Fr. 9:00-12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
K 3/18
Termin:
16.01.2019 um 13:30 Uhr
Objekttyp:
Bauernhaus
Verkehrswert:
238.000,00 € und weitere
Grundstücksfläche ca.:
846 m²
Objekt Zustand:
baujahresgemäß
Etagenanzahl:
2
verfügbar:
eigen genutzt
Nebengebäude:
Nebengebäude
Stellplatz:
Stellplatz

Lage:

Adresse
Bösinger Straße 6
78655 Dunningen

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)