Zwangsversteigerung 3-Zimmerwohnung

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 30.04.2019 um 09:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Mannheim, A 2, 1, 68159 Mannheim, Raum B001, Sitzungssaal, öffentlich versteigert werden:

Eingetragen im Grundbuch von Laudenbach
Miteigentumsanteil verbunden mit Sondereigentum
ME-Anteil 146,42/1.000, Sondereigentums-Art: Wohnung Nr. 3 im 1. Obergeschoss mit Balkon und Kellerraum Nr. 3, Sondernutzungsrecht an dem PKW-Abstellplatz Nr. 3, im Plan grün eingefärbt, Blatt 1.493,

an Grundstück Gemarkung Laudenbach, Flurstück 424, Gebäude- und Freifläche, Hauptstraße 19, zu 885 m².

Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
(Drei-Zimmer-Wohnung mit Balkon im 1. OG mit ca. 104 m² Wohnfläche nebst Kellerraum und PKW-Stellplatz, Gebäudebaujahr ca. 1974 mit vernachlässigtem Gesamteindruck und Instandhaltungsstau, Altlastenverdacht ist nicht auszuschließen), Angaben in ( ) ohne Gewähr.

Verkehrswert: 74.500,00 €


Aktenzeichen:
2 K 40/18
Termin:
30.04.2019 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Dreizimmerwohnung
Verkehrswert:
74.500,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
22.06.2018
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die 3-Zimmerwohnung Nr. 3 im 1. OG mit Balkon und Kellerraum Nr. 3 in einem 3-geschossigen Wohn- und Geschäftshaus. Hierzu gehört das Sondernutzungsrecht an dem Pkw-Abstellplatz Nr. 3, im Plan grün eingefärbt.

Die Räumlichkeiten teilen sich auf in Wohnzimmer, Esszimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer, Küche, Flur, Bad, WC und Balkon. Der Grundriss hat eine zweckmäßige, für das Baujahr zeittypische Gestaltung und bietet eine gute Belichtung und Besonnung. Die Gesamtwohnfläche beträgt ca. 104 m², die Nutzfläche im Keller rd. 11 m². Der bauliche Zustand des Sondereigentums ist befriedigend bis schlecht; Modernisierungsbedarf besteht wegen überalterter, abgewohnter Oberflächen.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung stand das Objekt leer.

Gebäudebeschreibung:

Das unterkellerte Haus wurde ca. 1974 in Massivbauweise mit flach geneigtem Satteldach errichtet. In dem Gebäude befinden sich eine Kfz-Werkstatt im EG, eine Wohnung im 1. OG sowie zwei Wohneinheiten im 2. OG. Die Wohnungen verfügen über einen eigenen Eingang auf der Rückseite des Gebäudes.

Das gesamte Anwesen macht einen vernachlässigten Gesamteindruck. An vielen Stellen besteht ein stärkerer Instandhaltungsstau. Die Freiflächen sind tlw. gemeinschaftlich, tlw. ausschließlich durch den KFZ-Werkstattbetrieb genutzt.


Ausstattung

Heizung: Öl-Zentralheizung, Stahlradiatoren, Flachheizkörper, Thermostatventile.
Warmwasserversorgung: zentral über Heizung.
Bodenbeläge: unterschiedliche, meist überalterte Beläge, wie Parkett, Teppichboden und Fliesen.
Fenster: aus Holz mit Isolierverglasung (1. Generation), Rollläden aus Kunststoff.
Sanitäre Installation: Bad mit eingebauter Wanne und Waschbecken (moderne, erneuerte Ausstattung und Qualität - schadhaft); Gäste-WC mit Stand-WC und Waschbecken (einfache Ausstattung und Qualität).


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Laudenbach (ca. 6.000 Einwohner) im Ortskern direkt an der B3.

Das Gelände zeigt eine starke Hanglage, von der Straße aus ansteigend. Bei der Hauptstraße handelt es sich um keine klassifizierte Bundesstraße (B3) mit regem Verkehr. Sie ist voll ausgebaut. Die Fahrbahn besteht aus Bitumen, Gehwege sind beiderseitig vorhanden. Parkplätze (i. S. d. Wohnnutzung) stehen ausreichend zur Verfügung.

Geschäfte des täglichen Bedarfs, Schulen und Ärzte, öffentliche Verkehrsmittel (Bushaltestelle) und die Gemeindeverwaltung befinden sich in fußläufiger Entfernung. Die Wohnlage kann als einfach eingestuft werden. Es entstehen mäßige Beeinträchtigungen durch den Straßenverkehr und die Kfz-Werkstatt im Haus.


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

Bausparkasse Schwäbisch Hall AG, Frau Tiroke, Tel. 0791 46 3424, AZ: KBS-2/TU - 7 444 860/000-6.


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Mannheim
A2, 1
68159 Mannheim

Amtsgericht Mannheim / Zweigstelle (Palais Bretzenheim)

Telefonische Auskunft 0621/292-2079 oder -2090

Öffnungszeiten zur Einsicht in die Gutachten:
Mo. und Fr. 9:00-11:30 Uhr und Mi. 13:00-15:00 Uhr.

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
2 K 40/18
Termin:
30.04.2019 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Dreizimmerwohnung
Verkehrswert:
74.500,00 €
Wohnfläche ca.:
104 m²
Objekt Zustand:
renovierungsbedürftig
Baujahr ca.:
1974
Etage:
1. OG
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
leer stehend
Etagenwohnung:
Etagenwohnung
Balkon:
Balkon
Stellplatz:
Stellplatz
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Keller:
Keller

Lage:

Adresse
Hauptstraße 19
69514 Laudenbach

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)